DEK NeoHorizon iX

Unsere smarte, modulare Druckerlösung: DEK NeoHorizon

Unsere neueste Generation leistungsstarker Schablonendrucker ist komplett modular aufgebaut und lässt sich exakt auf die kunden- oder anwendungsspezifischen Anforderungen abstimmen. Ob Klemmsysteme, Transporte, Toolings, Lotpastenmanagement und Verifikation oder die neueste Version des Druckkopfsystems DEK ProFlow ATx – DEK NeoHorizon lassen sich mit vielen leistungs- und präzisionssteigernden Optionen ausrüsten oder auch nachträglich aufrüsten. Diese ganze Flexibilität steuern Sie einfach und bequem über die führende Software im Druckerbereich: DEK Instinctiv™ V9.

Zwei Basiskonfigurationen vereinfachen die Auswahl. DEK NeoHorizon 03 iX, ausgerüstet mit dem Kamerasystem DEK HawkEye 750, halbautomatischem Schablonenpositionierung und Unterseitenreinigung IUSC, empfiehlt sich mit einer Kernzykluszeit (CCT) von 8,0 Sekunden und einer Genauigkeit von ±20µm @ 2 Cmk für den Einsatz in hochflexiblen Fertigungen. Die Konfiguration DEK NeoHorizon 01iX zielt mit Kernzykluszeiten (CCT) von 6,5 Sekunden und einer erhöhten Genauigkeit von ±15µm @ 2 Cmk auf Anwendungen mit besonders hohen Ansprüchen an Genauigkeit und Durchsatz – beispielsweise für 0201 (metrisch) Bauelemente. Diese Konfiguration ist mit dem hochauflösenden Kamerasystem DEK HawkEye 1700, vollautomatischem Schablonenpositionierung und der Highend-Unterseitenreinigung DEK Cyclone ausgestattet.

Back-to-Back: Einspur, Zweispur und dann wieder Einspur
Der innovative Aufbau und die neue, besonders robuste Abdeckung erlauben es, Betrieb und Wartung ausnahmslos von der Vorderseite der Maschine vorzunehmen. Das eröffnet neue Möglichkeiten: DEK NeoHorizon Back-to-Back bietet Ihnen eine smarte, besonders flexible und zukunftssichere Doppelspurlösung: Zwei DEK NeoHorizon-Drucker werden als Zweispur-Lösung Rücken an Rücken gestellt, lassen sich aber weiter völlig unabhängig voneinander konfigurieren und betreiben. Sie brauchen ein anderes Fertigungskonzept? Dann lösen Sie die Doppelspur-Konfiguration einfach auf und setzen beide Drucker wieder separat an unterschiedlichen Linien ein. Die perfekte Kombination von Flexibilität und Investitionssicherheit.